Meine Reise zum Antiquitätenladen! Geister in Hülle und Fülle!

/
/
/
22 Views

Vor kurzem war ich auf einem Kunstfestival in der Gegend von Tampa Bay. Es gibt einen Antiquitätenladen, der zufällig sehr einzigartig ist. Es ist ein altes Gebäude mit vier Etagen. Auf jeder Etage gibt es verschiedene Arten von Antiquitäten und Haushaltswaren zum Anschauen und Stöbern. Etwas zog mich an, hineinzugehen und ich fühlte eine seltsame Aura, als ich den Ort betrat. Ich beschloss, meine eigenen Ermittlungen anzustellen. Übernatürliche und spirituelle Energie war schon immer ein Interesse von mir und ich bin im Einklang mit der „anderen Seite“. Der erste Moment, in dem ich deutlich spirituelle Energie verspürte, war, als ich vor dieser riesigen, hoch aufragenden Wohnwand stand. Es erinnerte mich an die Zeit von Ebeniezer Scrooge und hatte sogar ganz oben ein Löwenbild.

Dieses Möbelstück zu betrachten und davor zu stehen, war sehr einschüchternd. Ich spürte, dass es sehr alt war und einst an eine Person gebunden war, deren Geist diesen Ort durchstreift. Es würde als Besuch gelten, weil ich das Gefühl habe, dass sich der Geist mit dem Möbelstück bewegt. Es ist nicht geerdet, da es sich immer noch am ursprünglichen Standort der Schrankwand befinden würde, die nicht der Antiquitätenladen wäre. Jedenfalls bekam ich dann beim nächsten Halt ein schreckliches Gefühl. Ein Gemälde auf der 2. Ebene war nicht nur gruselig, sondern auch sehr faszinierend. Ich konnte nicht aufhören, es anzustarren, obwohl es mir ein sehr überwältigendes Gefühl gab, das mich umgab. Die Farbauswahl auf dem Gemälde war anfangs dunkel, aber etwas daran gab mir das Gefühl, dass man manchmal einen Frauengeist durch das Haus auf dem Gemälde schweben sehen konnte. Es war sehr bizarr. Mein dritter Halt war auf der gleichen Etage und es war zu einer Lampe. Die Lampe war beschädigt und eine der Glaslamellen fehlte.

Ich habe diese Lampe sofort einer alten Dame verwandt, die sie besessen haben muss. Als ich es berührte, als ob jemand den Schalter der Lampe umlegte, konnte ich sehen, was damit geschah. Die Dame umklammerte ihre Brust und fiel, wobei sie die Lampe umwarf. Ich würde annehmen, wie ich das Gefühl hatte, sie sei tot. Die letzte und letzte Station, die Energie hatte, war im 4. Stock. Ich bin auf ein Kleid gestoßen. Es war sehr offensichtlich, dass jemand darin gestorben ist. Mir war, als könnte ich die Frau im Kleid im Bett liegen sehen und langsam vergehen. Es war kein schlechtes Gefühl, es war ein guter Geist. Nun, das war meine Reise. Ich schreibe viel über meine persönlichen Erfahrungen, lese aber auch viel Bücher und E-Books. Um ehrlich zu sein, habe ich Informationen darüber, wo man Bücher und Geschichten bekommt, die auf diesen übernatürlichen Geschichten basieren. Wenn Sie mehr über diese Themen erfahren möchten, finden Sie sie auf meiner Seite. Ich arbeite von zu Hause aus und verkaufe alle möglichen Produkte, aber wir bieten dort mehrere E-Books und Taschenbücher an. Falls Sie weitere Informationen wünschen, hier der Link:



Source by Michael Andersson

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.caclues.com All Rights Reserved