Schreiben von Kurzgeschichten – Zehn Anfänge, die Sie vermeiden sollten

/
/
/
34 Views

So wie Redakteure kein Ende sehen wollen, das sie zuvor gesehen haben, gibt es auch einige Anfänge der Geschichte, die zu Tode gehauen wurden. Hier sind zehn, die Sie nicht verwenden sollten.

„Es war eine dunkle und stürmige Nacht.“

Das „Wetterbericht“-Gambit. Es ist nicht nur eine faule Art, eine Geschichte zu beginnen, sondern diese wurde auch zur „schlechtesten Story-Eröffnung aller Zeiten“ gewählt.

„Ich hatte sie noch nie in der Bar gesehen. Sie war blass, aber interessant.“

Das „Vampir-Pick-up-Gambit“ Oder vielleicht sind sie ein Werwolf, ein Außerirdischer oder ein Serienmörder. Oder vielleicht ist der Erzähler nicht das, was er oder sie zu sein scheint. So oder so wird die Geschichte gleich, und der Redakteur wird lange vor dem Ende aufgegeben haben.

„Der Mann mit den durchdringenden Augen und dem Spitzbart fragte ‚Was würdest du dafür geben, deinen Herzenswunsch zu erfüllen?“

Der alte Schachzug „Pakt mit dem Teufel“. Versuchen Sie dies nur, wenn Sie wirklich Ihre Seele für Ruhm und Reichtum verkauft haben – alle anderen Permutationen wurden vor Jahren durchgespielt.

„Ich dachte, er sollte in Vegas sein, also war ich überrascht zu sehen ………“

Fast so alt wie der Pakt mit den Teufelsgeschichten ist der Schachzug „Ich habe mit einem Geist gesprochen“. Höhlenmenschen haben sich diese Geschichte wahrscheinlich am Lagerfeuer erzählt. Und Sie glauben, ein Redakteur hat es noch nicht gehört?

„Ich bin im Dunkeln aufgewacht und alles, was ich über mir fühlen konnte, war Samt und darunter Holz.“

Der Schachzug „lebendig begraben“. Diese Höhlenmenschen kannten diese wahrscheinlich auch. Eine Variante ist das Gambit „Sechster Sinn“, bei dem der Erzähler bereits tot ist. Glaubst du, der Cutter hat den Film nicht gesehen?

„Sie haben mich wirklich gut behandelt und ich habe mir geschworen, mich zu rächen.“

Das „Clint Eastwood“-Gambit. Im Allgemeinen ein Zeichen dafür, dass Sie explizit gewalttätig sein werden. Selbst wenn der Redakteur so etwas will, will er eine bessere Handlung als diese.

„Um die Zeit des Vollmonds habe ich mich immer komisch gefühlt.“

Das „Werwolf“-Gambit. Sogar Michael Jackson weiß um die Auswirkungen des Mondes auf bestimmte Menschen, und wissen Sie, wie abgeschnitten er von der Realität ist?

„Ich hatte ein seltsames Gefühl, als ich den Sarkophag im Lagerraum ankommen sah.“

Das „Mumien“-Gambit. Noch mehr Old Hat seit den jüngsten Blockbuster-Filmen. Stapel von Verbandsmaterial hacken es im 21. Jahrhundert einfach nicht.

„Die rothaarige FBI-Agentin wandte sich an ihren Partner und sagte…“

Redakteure schauen auch Fernsehen. Der einzige Ort, um diese und diejenigen, die sich auf Vampirjäger im Teenageralter beziehen, zu senden, sind Fan-Fiction-Websites. Auch dort muss man eine originelle Handlung haben. Wiederholungen von Episoden werden es einfach nicht schaffen.

„Was würdest du tun, wenn ich dir drei Wünsche freigebe?“

Der Schachzug „Kobold“. Und raten Sie mal – der Protagonist wird beim dritten Wunsch verarscht. Der Redakteur wird schlafen, bevor Sie Nummer zwei wünschen.

Es gibt nur so viele gute Ideen im Umlauf. Denken Sie daran, wenn Sie so etwas schon einmal gesehen haben, wird der Redakteur dies auch sehen. Versuchen Sie, sicherzustellen, dass Ihre Idee originell ist. Auf diese Weise können Sie einen Redakteur dazu bringen, die letzte Seite zu lesen.

Dann müssen Sie sich nur um die Mitte und das Ende kümmern, aber das sind zwei völlig unterschiedliche Artikel.



Source by William Meikle

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.caclues.com All Rights Reserved