Sexual Hauntings 2 – Wie man einen Incubus oder Succubus loswird

/
/
/
13 Views

Erleben Sie nachts in Ihrem Bett seltsame sexuelle Übergriffe von einer unsichtbaren Macht? Haben Sie Angst, jetzt ins Bett zu gehen, aus Angst vor einer Wiederholung dieser schrecklichen Attacken? Wenn ja, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie entweder einen Inkubus (wenn Sie weiblich sind) oder einen Sukkubus (wenn Sie männlich sind) Ihr Haus heimsuchen. Sie müssen daher dringend Maßnahmen ergreifen, um diese Entität loszuwerden. Göttliche Befreiung und Spirituelle Kriegsführung sind die einzigen Waffen, die eingesetzt werden können, um den Inkubus und Sukkubus aufzuhalten.

Aber wie wird man einen so gewaltigen und beängstigenden Dämon eigentlich vollständig los?

Nun, das erste, was Sie tun müssen, ist, sich in Ihrem Haus umzusehen, um zu sehen, ob Sie irgendwelche Gegenstände oder Ornamente haben, die mit Okkultismus oder Hexerei zu tun haben. Sie müssen genau feststellen, welche Artikel Sie kürzlich gekauft haben, die diese paranormalen Aktivitäten ausgelöst haben könnten. Es gab in der Geschichte viele Fälle, in denen das Opfer eines Inkubus- oder Succubus-Angriffs ein Objekt in sein Haus gebracht oder bekommen hat – ein Gegenstand, der möglicherweise verflucht wurde oder sogar in echten schwarzmagischen Ritualen verwendet wurde – ohne sich dessen bewusst zu sein Dieses Objekt kann dunkle, bösartige Kräfte in sich tragen. Und wenn Sie denken, dass Sie die wahrscheinliche Quelle Ihrer Spukerscheinungen gefunden haben, dann wäre der beste Rat, den Sie nehmen könnten, dieses Objekt sofort loszuwerden.

Wenn es jedoch keine Besitztümer in Ihrem Haus gibt, die Sie vernünftigerweise auf paranormale Aktivitäten zurückführen könnten, dann wäre Ihr nächster Schritt, die Geschichte Ihres Hauses zu recherchieren – das heißt natürlich, wenn Sie das Grundstück noch nicht lange bezogen haben und habe gerade erst begonnen, diese nächtlichen Dämonenangriffe zu erleben. Sie müssen alles über den Ort herausfinden, was Sie können, entweder aus offiziellen Aufzeichnungen oder durch Erkundigungen in der Nachbarschaft: Wer waren die früheren Bewohner, wurden auch sie ähnlichen sexuellen Übergriffen durch dämonische Wesen ausgesetzt und so weiter.

Sobald Sie einen soliden Beweis dafür haben, dass Sie tatsächlich einen Inkubus oder Sukkubus in Ihrem Haus haben, können Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um das Wesen endgültig zu vertreiben. Wenn Sie ein Christ sind, müssen Sie Ihren ganzen Glauben einsetzen, um Sie stark zu machen, und die Macht des Heiligen Geistes und Jesus Christus – mit der Hilfe eines Priesters oder eines ähnlichen geistlichen Führers – anrufen, um diesem bösen Wesen zu befehlen, zu verschwinden, lass dich in ruhe und störe dich nie wieder. So mächtig und bedrohlich der Incubus und Succubus auch sein können, er ist sicherlich nicht unzerstörbar und kann mit Gottes Hilfe und Gebet ebenso leicht besiegt werden wie Satan selbst.

Wenn Sie kein Christ sind, dann gibt es alternative Methoden, die Sie anwenden können, um Ihren Sexualdämon zu vertreiben: Aura-Reinigung mit einem erfahrenen Praktiker, ein Prozess, bei dem die Schnur, die das Wesen an Sie bindet, wiederholt „amputiert“ wird; Wicca-Rituale, die gut sind, um die Luft mit positiver Energie aufzuladen und die negative Energie zu beseitigen; und sogar psychische Energie, die von Ihnen selbst unter der Anleitung eines erfahrenen Mediums oder Hellsehers eingesetzt wird, was bedeutet, dass Sie all Ihre Willenskraft und mentale Stärke aufbringen, um der Entität jeglichen Zugang zu Ihrem Körper und Ihrem Geist zu verweigern, um schließlich etwas zu verursachen es, Ihr Zuhause vollständig zu verlassen.

Incubi und Sucubi können einer unwilligen Person, die stark genug ist, sich ihnen zu widersetzen, keinen Geschlechtsverkehr aufzwingen. Sie können auch durch bestimmte mächtige Amulette abgewehrt werden, darunter das Quabbalah-Amulett, das die heiligen Engelsnamen Sanvi, Sansanvi Semnageolf enthält.

Wenn Sie also das nächste Mal im Bett liegen und plötzlich mitten in der Nacht von einem kalten Atem auf Ihrer Wange, einer lustvoll wandernden Hand oder dem Druck eines unsichtbaren Körpers, der Sie auf die Matratze drückt, geweckt werden, tun Sie dies bitte nicht zu viel Angst haben, denn angesichts der von mir hervorgehobenen Schutzmethoden können Sie sicher sein, dass dieser Inkubus- oder Succubus-Angriff auf Ihren Körper ein – gnädigerweise – vorübergehender sein wird.



Source by Alan Toner

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.caclues.com All Rights Reserved