Unterhaltsame Geschichten rund um Schmuckkästchen in Filmen, Büchern und Theaterstücken

/
/
/
20 Views

Es ist interessant zu wissen, dass Schmuckkästchen in vielen Filmen, Theaterstücken und Büchern zu sehen waren. Hollywood-Filme haben sie häufig verwendet, um eine Geschichte zu erzählen. Es gibt mehrere Filme, die sich auf mysteriöse Weise um eine Schmuckschatulle drehen.

„The Black Swan“ ist ein berühmter Film mit Natalie Portman und sie hat sogar einen Oscar für ihre unglaubliche Leistung gewonnen. Im Film träumte sie jede Nacht, wenn sie mit all ihren Spielsachen ins Bett ging, von einer Balletttänzerin in einem musikalischen Schmuckkästchen.

In den 70er Jahren wurde ein südkoreanischer Film mit dem Titel „Wenn eine Frau ihre Schmuckschatulle zerbricht“ veröffentlicht, in dem eine Frau ihre Schmuckschatulle zerbricht, um die Wahrheit über ihre Mutter zu erfahren. Als sie die ganze Zeit geglaubt hatte, ihre Mutter sei tot, lebte sie tatsächlich und dies zeigte sich, als sie das Schmuckkästchen ihrer Mutter öffnete. Er wurde zum besten Film gewählt und bei der Verleihung des Blue Dragon Film Award ausgezeichnet.

Ein weiterer Gruselfilm, bei dem es um eine Schmuckschatulle ging, ist „What Lies Beneath“ mit Michelle Pfeiffer und Harrison Ford. Michelle entdeckt das Schmuckkästchen am See hinter ihrem Haus und das war der Hinweis, der ihr half, ein Mordrätsel zu lösen. Sie wurde ständig von einem Geist gestört, der vor ihr auftauchte und Sie müssen den Film sehen, um den spannenden Abschluss zu genießen.

Thriller wie „Fluch der Karibik“ haben auch Schatzkisten und Schmuckkästchen ausgiebig verwendet.

In den 80er Jahren schrieb Dalton Moore, ein Administrator an der Swindon High School, ein schönes Stück namens „The Missing Bride“. Den Schülern wurde beigebracht, sich so natürlich zu verhalten, dass sie einen schulübergreifenden Wettbewerb gewannen. In diesem Stück ging es um eine Braut, die von ihrer Hochzeitsfeier verschwunden ist.

Jeder in der Gruppe war besorgt, dass die Braut vermisst wurde. Sie durchsuchten das Haus hoch und tief, bis sie die Schmuckkiste fanden, die alt aussah, und bemühten sich, sie zu öffnen. Als sie es öffneten, stellten sie zu ihrem Entsetzen fest, dass nur ihr Kleid und die Braut verschwunden waren.

Ihr Körper fehlte, aber ihr wunderschönes Hochzeitskleid war an Ort und Stelle. Es herrschte vollkommene Stille und das Publikum war zu Tode erschrocken! Schließlich erklärte das Stück, dass das alte Haus, das für das Brautpaar gekauft wurde, heimgesucht wurde!

In der griechischen Mythologie ist die Geschichte von der berühmten Büchse der Pandora bekannt, dass die Götter einem hübschen Mädchen ein hübsches Schmuckkästchen geschenkt hatten und gebeten wurden, es nicht zu öffnen. Aber die Neugier überwältigte sie und sie öffnete es nur, um alle Arten von Krankheiten und Zerstörungen in die Welt zu bringen.

Auch Schmuckkästchen finden in Märchen einen Platz. In der Geschichte von „Die Kleider des Kaisers“ wird die Kleidung und der Reichtum der Schatzkiste, die der König benutzte, ausführlich beschrieben.

In den berühmten Büchern von JK Rowling, der die Buchreihe „Harry Potters“ geschrieben hat. Das erste Buch sagt uns, dass Harry ein Zauberer ist und er sein Vermögen von seinen Eltern geerbt hat. Dieses Vermögen wurde in Schmuckkisten der Gringotts Wizarding Bank aufbewahrt. Dies ist die erste Serie mit dem Titel „Harry Potter und der Stein der Weisen“.

Von Erwachsenen bis hin zu Kindern lieben spannende Geschichten und Geschichten rund um Schmuckkästchen und versteckte Schätze sind ein voller Erfolg. Die ganze Familie ist begeistert, sei es ein Märchenbuch, ein Theaterstück oder ein gemeinsamer Film!



Source by Rachael Celia Berlie

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.caclues.com All Rights Reserved